Wohnen in der Schule im Park

Das Internat nimmt normalbegabte Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter auf, die aufgrund ihrer Lebens- und Schulsituation einen überschaubaren, fest umrissenen Betreuungs- und Schulrahmen brauchen. Wir fördern die Kinder in ihrer persönlichen, schulischen und so-zialen Entwicklung und unterstützen sie bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation. Das Fördern beinhaltet, den Kindern im Alltag Lernfelder einzurichten in denen sie mit ihren vorhandenen Ressourcen Erfolge erleben können. Den Kindern wird eine persönliche, familienähnliche und emotional erfüllende Wohnatmosphäre ermöglicht.

Das Wocheninternat ist in der Regel von Montagmorgen (ab 8.00 h) bis Freitagnachmittag (bis spätestens 17.00 h) geöffnet. Für Lernende, die auch an Wochenenden und während den Schulferien einer familienexternen Betreuung bedürfen, werden individuell Kooperationen mit Familien und Institutionen (z.B. IG Familienplätze) gesucht.


In Kürze

  • Überschaubare, familienähnlich geführte Wohngruppen
  • 1-2 Wohngruppen mit jeweils sechs Plätzen
  • Montag bis Freitag

Betreuung ausserhalb der Unterrichtszeiten

Vor dem Unterricht, in der Mittagszeit, in der Freizeit am Nachmittag sowie am Abend und in der Nacht werden die Kinder durch ausgebildetes Fachpersonal betreut. Eine ausgebildete Sozialpädagogin oder ein Sozialpädagoge leistet pro Internatsgruppe die Nachtbetreuung. Die Förderung in der Freizeit und im Internat richtet sich nach der individuellen Förderplanung, welche von der Schule und dem Internat in Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten erstellt wird.